Tobias Günther für D. u. E. Günther GmbH in 85232 Bergkirchen, Gewerbegebiet GADA 8, Neuriesstraße 5

Projekt

Logistikzentrum, bestehend aus:

3-geschossigem Verwaltungs- und Ausstellungsgebäude

4 Stück aneinander gereihten Lagerhallen mit Werkstatt und Sozialbereich

Parkplatz- und Verkehrsflächen, Rampen Warenein- und –ausgang

sonstigen Außenanlage

Nutzflächen

ca. 3.300 qm Lager- und Logistikfläche

ca.    106 qm Werkstattfläche

ca.    561 qm Ausstellungsfläche

ca.    523 qm Bürofläche

ca.    191 qm Technikflächen

ca.    324 qm innere Verkehrs- und
         Erschließungsflächen

ca.    201 qm Sozialraumfläche

ca. 2.765 qm Stellplatz- und Hofflächen

Bauzeit

Baugrundvorbereitung mittels Rüttelstopfverdichtung November/Dezember 2009, eigentlicher Baubeginn April 2010, Fertigstellung und Übergabe des Objektes Dezember 2010

Bauprojekt: Logistikzentrum mit Verwaltungsgebäude und LagerhalleNeubau - Bürogebäude, VerwaltungsgebäudeVerwaltungsgebäude im Gewerbegebiet BergkirchenShowroom, Ausstellungsraum mit Aluminiumkonstruktion und IsolierverglasungVerwaltungsgebäude mit Außentreppenanlagen, Balkone als aufgeständerte StahlkonstruktionenLagerhalle innen, AnlieferungszoneBürogebäude bei Nacht im Gewerbegebiet BergkirchenTreppenhaus im Bürogebäude mit GlasfassadeAußentreppenanlage mit PorenbetonfassadeVerwaltungsbau mit AußenanlagePräsentationsbereich mit 2-geschossiger Alu-Pfosten-RiegelkonstruktionAußenanlage Showroom Bürogebäude und LagerhallePräsentationsbereich (Showroom, Ausstellungsraum)Präsentationsbereich, Showroom, Ausstellungsraum (2-geschossig)Paletten-Verschieberegallager in einer LagerhallePaletten-Verschieberegallager in einer Lagerhalle
Technische Beschreibung

Leistungsumfang:

Komplette Planungsleistungen (Genehmigungsplanung, Aus-
führungsplanung, Statik, Konstruktionszeichnungen, Brand-
schutznachweis etc.).
Ausführung der kompletten Gebäude einschl. Innenausbau,
aber in diesem Falle ohne haustechnische Gewerke, komplette
Außenanlagen, jedoch ohne Bepflanzung.


Ausstattung:

  • Haupttragkonstruktionen aus Stahlbeton-Fertigteilen
  • Liegend angeordnete Porenbetonfassaden, d = 25 cm im Hallenbereich bzw. d = 30 cm im Verwaltungsbau
  • Bedachung der Lager- und Logistikhallen mit Foliendach auf tragender Trapezblechunterschale und Dämmung, darüber extensive Dachbegrünung mit 8 cm Substratdicke
  • Bedachung des Verwaltungs- und Ausstellungsgebäudes mit Sandwichelementen
  • Zwischendecken im Verwaltungs- und Lagerbereich als Filigrandecken mit Aufbeton, Deckenunterzüge als Halbfertigteile zur späteren Verbundwirkung mit der Decke
  • Oberflächenvergütete Stahlbeton-Bodenplatten in den Lager- und Logistikbereichen, teilweise mit integrierten Schienensystemen zur Aufnahme eines Paletten-Verschieberegallagers
  • Im Verwaltungs- und Ausstellungsgebäude in der Regel schwimmende Estriche mit Fliesenbelag oder Nadelvlies
  • Fassadeneinbauten als thermisch getrennte Aluminiumkonstruktionen mit Isolierverglasung, im Präsentationsbereich 2-geschossige Alu-Pfosten-Riegelkonstruktion, ebenfalls thermisch getrennt mit Isolierverglasung
  • Außentreppenanlagen, Balkone etc. als aufgeständerte Stahlkonstruktionen, teilweise oberflächenfertig beschichtet, teilweise verzinkt
  • Sonstige Baumeisterarbeiten, wie Mauerwerk, Ortbetonbauteile, Rampen etc.
  • Komplette Außenanlagen incl. Pflasterarbeiten